30 Okt

Ressort Bildung und Wirtschaft

Europass, e-Portfolio und weitere Tools für Deine Karriere - New Work Week 2020

Ressort Bildung und Wirtschaft Europass, e-Portfolio und weitere Tools für Deine Karriere - New Work Week 2020

Datum Fr, 30.10.2020

Zeit 18:00-19:30

Ort Zoom-Event

Preis 0 Euro

Freie Plätze unbeschränkt

Anmeldeschluss Do, 29.10.2020


Liebe Wirtschaftsjunioren, Freunde und Interessierte,

einen stets aktuellen, akkuraten und auch noch gelungen aussehenden Lebenslauf zu erstellen, das gehört für die meisten von uns mit gewisser Regelmäßigkeit zum Berufsleben dazu. Ebenso gilt es, für eine vollständige Bewerbung alle relevanten Dokumente und Nachweise griffbereit zu haben.

Hier kann das neue Europass-Portal Abhilfe schaffen. Seit dem 1. Juli 2020 bietet es zahlreiche Angebote und Informationen rund um das Thema Karrieremanagement, Bewerbung, Jobs und Weiterbildung in ganz Europa.

Herzstück ist das „E-Portfolio“, in dem Nutzerinnen und Nutzer ein persönliches Profil anlegen und Informationen sowie Dokumente zu ihren Fähigkeiten und Qualifikationen speichern können. Das Profil kann im Rahmen von Bewerbungen zeitlich befristet mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern geteilt werden. So entfällt der Versand persönlicher Daten per Email. Das Portal bietet aber auch praktische Tools für die Erstellung einer klassischen Bewerbung. So gibt es einen Lebenslauf-Editor, mit dem man mit wenigen Klicks einen professionellen Lebenslauf und das passende Anschreiben erstellen kann. Ergänzt wird das Angebot um eine Job- und Weiterbildungssuche in ganz Europa. Daneben gibt es Hintergrundinformationen über Lernen und Arbeiten in Europa sowie Kontaktadressen und Ansprechpartner für die einzelnen Länder. Die kostenlose und werbefreie Plattform ist ein Service der EU und in 29 Sprachen verfügbar.

Mehr darüber könnt ihr in einem spannenden Online-Vortrag mit anschließender Diskussion am 30. Oktober 2020 (18:00 bis ca. 19:30 Uhr) erfahren, den die Wirtschaftsjunioren Frankfurt für Euch organisiert haben. Als Referentin konnten wir Franziska Bopp vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn gewinnen. Dort verantwortet sie als Leiterin das Nationale Europass Center (NEC) in der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim BIBB.

Nach einer kurzen Einleitung von Andreas wird Frau Bopp die Möglichkeiten des Europasses vorstellen:

Die Anmeldedaten zur Online-Veranstaltung werden den Angemeldeten rechtzeitig zugesendet.

Ich freue mich darauf, Euch beim Online-Vortrag begrüßen zu dürfen. 

Weitere Informationen zur New Work Week 2020 gibt es hier:
https://www.wjd.de/projekte/new-work-week-der-wirtschaftsjunioren 

Viele Grüße

Andreas
--
Andreas Kastl
Leiter Ressort Bildung & Wirtschaft

E: a.kastl@wj-frankfurt.de

Wirtschaftsjunioren bei der IHK Frankfurt am Main e.V.
Börsenplatz 4
D-60313 Frankfurt am Main

www.wj-frankfurt.de
www.facebook.de/wjfrankfurt