Datenschutzinformationen für Besucher unserer Website, Mitglieder und Interessenten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Wirtschaftsjunioren bei der IHK Frankfurt am Main e. V. (WJ Frankfurt) einen hohen Stellenwert. Es ist uns daher wichtig, Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.  

I. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortliche für die Datenverarbeitung sind die WJ Frankfurt, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Wirtschaftsjunioren bei der IHK Frankfurt am Main e. V.
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main
Telefonnummer: +49 69 2197 1249
Email:

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte unter gerne zur Verfügung. Weitere Kontaktdaten finden Sie unter www.dsb-moers.de.

II. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen werden personenbezogene Daten von Besuchern unserer Website, Interessenten, Anwärtern und Mitgliedern von uns verarbeitet:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Bearbeitung von personenbezogenen Daten mit Einwilligung der betroffenen Person.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir gemäß allenfalls anwendbarem Recht der EU oder eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teilweise anwendbar ist, unterliegen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von personenbezogenen Daten um die berechtigten Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere die Informationssicherheit, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen, die Einhaltung weiterer Rechtsvorschriften und unser Interesse, unsere Website bereitstellen zu können.

1. Besucher dieser Website

Zweck der Datenverarbeitung auf dieser Website ist die Information über die Arbeit der WJ Frankfurt, verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit den Ansprechpartnern des Vereins Kontakt aufnehmen zu können.

Hierzu setzen wir im Rahmen der Leistungserbringung gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutzverpflichte Dienstleistungsunternehmen ein. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Eine Übermittlung von Daten an Drittstaaten erfolgt nicht.

Bei Ihrem Besuch der Website wird eine Verbindung mit Ihrem Browser hergestellt. Diese nachstehenden dabei erhobenen Informationen werden temporär in Systemdateien abgelegt und automatisch erfasst:  

  • IP-Adresse Ihres Geräts,  
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,  
  • Name und URL von abgerufenen Dateien,  
  • Website, von welcher der Zugriff erfolgt/sie auf unsere Seite geleitet wurden (Referrer-URL),  
  • verwendeter Browser und  
  • ggf. das Betriebssystem Ihres Geräts sowie  
  • der Name Ihres Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu Zwecken des fehlerlosen Verbindungsaufbaus und der Systemsicherheit verarbeitet. Die anfallenden Verbindungsdaten werden automatisch gelöscht und grundsätzlich nicht länger als 30 Tage gespeichert. Sofern die Website missbräuchlich genutzt wird, werden Log-Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, bis zur Klärung des Vorfalls aufgehoben.  

Kontaktformular

Unser Internetauftritt ermöglicht die Eingabe folgender personenbezogener Daten, damit Sie mit uns in Kontakt treten können:

  • Ihr Name
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihr Themeninteresse in Ihrer persönlichen Nachricht an uns

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage verarbeitet und können je nach geäußertem Interesse im Rahmen eines nachstehend aufgeführten Zwecks weiterverarbeitet werden.

2. Vereinsmitglieder und Anwärter

Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Mitgliedern und Anwärtern sind die Begründung und Durchführung der Vereinsmitgliedschaft, die Erfüllung des Vereinszwecks, die Erstellung von Statistiken zur Optimierung der Veranstaltungen, die Organisation von Veranstaltungen, die vereinsinterne Kommunikation sowie die Führung eines Mitgliederverzeichnisses. Bei Bestellung des E-Mailnewsletters wird hierfür die E-Mailadresse verarbeitet.

Empfänger Ihrer Daten sind/können sein:  

  • IHK Frankfurt zur Unterstützung in der Mitgliederverwaltung,
  • Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. (WJD) zum Zwecke der Vertragserfüllung der Mitgliedschaft der WJ Frankfurt bei den WJD,
  • Teilnehmende Unternehmen an Projektaktionstagen „Ein Tag Azubi“ und „Schüler als Bosse“ zum Zwecke der Organisation von Veranstaltungen auf Basis Ihrer Einwilligung zur Teilnahme,

Weiterhin setzen wir im Rahmen der Leistungserbringung gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutzverpflichte Dienstleistungsunternehmen ein. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Eine Übermittlung von Daten an Drittstaaten erfolgt nicht.  

Die WJ Frankfurt speichern die Daten nur so lange, wie dies für die jeweilige Zweckerreichung erforderlich ist. Im Übrigen werden die Daten unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Mitgliederbereich

Im geschützten Login-Bereich für Mitglieder werden Tools zum Versand von Newslettern und Einladungen zur Veranstaltungen sowie zur Analyse von Benutzerverhalten eingesetzt. Damit die Dienste zur Verfügung gestellt werden können, ist es zwingend erforderlich, dass die IP-Adresse von Ihrem Endgerät an den Drittanbieter (GRITH AG) übermittelt wird. Wo immer es möglich war, haben wir eine datenschutzarme Konfiguration gewählt. Wir haben aber keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird.

Newsletter und Einladungen versenden wir auf Basis Ihrer Einwilligung. Das heißt, wir werden Ihnen erst dann Newsletter und Einladungen zu Ressortveranstaltungen zusenden, wenn Sie sich mit Benutzername und Passwort auf der Website anmelden und Ihre Anmeldung zum Newsletter und zu Einladungen durch Setzen eines Häkchens für den entsprechenden Newsletter bestätigen.

Sie können einen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit abbestellen. Dazu können Sie uns entweder eine E-Mail zusenden oder über einen Link am Ende des Newsletters einen Widerspruch äußern.

III. Social Media

Für die Darstellung unserer Vereinstätigkeit nutzen wir Social Media Plattformen.  

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Daten von den Nutzern auf System außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Eine Datenübertragung in Drittländer erfolgt nur, wenn die Anforderungen der Artt. 44 ff. DSGVO erfüllt sind.

Facebook

Mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) ist eine Vereinbarung zur Gemeinsamen Verantwortung abgeschlossen worden, die Sie hier abrufen können:

https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Facebook Ltd. übernimmt die primäre Verantwortung gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Zweck: Darstellung des Vereins sowie Interaktion mit unseren Mitgliedern und Interessenten

Zweck der Datenverarbeitung auf unserer Fanpage ist die Information über unsere Vereinstätigkeit, verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit uns in Interaktion zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist insbesondere das Interesse des Vereins, Informationen mit unseren Mitgliedern und Interessenten zu teilen und mit diesen kommunizieren zu können.

Zum Betrieb der Fanpage werden wir durch gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutzverpflichte Dienstleistungsunternehmen unterstützt. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.  

Sofern wir Bilder von Personen veröffentlichen, erfolgt dies via Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und in Ausnahmefällen auf Basis von berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO in Verbindung mit § 23 Abs. 1 Nr. 3 Kunsturhebergesetz).  

Nutzung von Facebook-Insights

Wir schalten Werbung auf Facebook und nutzen Facebook-Insights, um das Verhalten unserer Zielgruppe im Rahmen der Interaktion mit unserer Seite auszuwerten. Die zielgruppengenaue Steuerung von Werbung ist ein berechtigtes Interesse unseres Vereins. Die Nutzer von Facebook sind hierüber informiert; die Verantwortung für die Datenerhebung liegt in erster Linie bei Facebook. Gegenläufige schutzwürdige Interessen der Nutzer (Anzeige von individueller zielgruppenoptimierter Werbung) sind nicht überwiegend. Rechtsgrundlage für uns ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Instagram

Instagram ist ein Dienst, der von Facebook Ireland Ltd. zur Verfügung gestellt wird. Mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) ist eine Vereinbarung zur Gemeinsamen Verantwortung abgeschlossen worden, die Sie hier abrufen können:

https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Facebook Ltd. übernimmt die primäre Verantwortung gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Datenschutzerklärung von Instagram finden Sie hier: https://help.instagram.com/155833707900388/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfe&bc[1]=Datenschutz%20und%20Sicherheitsbereich  

Zweck: Darstellung des Vereins sowie Interaktion mit unseren Mitgliedern und Interessenten

Zweck der Datenverarbeitung auf unserem Instagram-Auftritt ist die Information über unsere Produkte und Leistungen, verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit uns in Interaktion zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist insbesondere das Interesse des Vereins, Informationen mit unseren Mitgliedern und Interessenten zu teilen und mit diesen kommunizieren zu können.

Zum Betrieb des Instagram-Auftritts werden wir durch gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutzverpflichte Dienstleistungsunternehmen unterstützt. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.  

Sofern wir Bilder von Personen veröffentlichen, erfolgt dies via Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und in Ausnahmefällen auf Basis von berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO in Verbindung mit § 23 Abs. 1 Nr. 3 Kunsturhebergesetz).  

Nutzung von Instagram-Insights

Wir schalten Werbung auf Instagram und nutzen Instagram-Insights, um das Verhalten unserer Zielgruppe im Rahmen der Interaktion mit unserer Seite auszuwerten. Die zielgruppengenaue Steuerung von Werbung ist ein berechtigtes Interesse unseres Vereins. Die Nutzer von Instagram sind hierüber informiert; die Verantwortung für die Datenerhebung liegt in erster Linie bei Facebook. Gegenläufige schutzwürdige Interessen der Nutzer (Anzeige von individueller zielgruppenoptimierter Werbung) sind nicht überwiegend. Rechtsgrundlage für uns ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Twitter

Twitter ist ein Dienst, der von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. betrieben wird.  

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch die Twitter Inc. verarbeiteten Daten oder Weitergabe der Daten an Dritte. Weiter bestehen für uns keine Kontrollmöglichkeiten.

In dem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die von der Twitter Inc. zur Verfügung gestellten Dienste und alle einhergehenden Funktionen (z.B. das Teilen und Bewerten von Inhalten) eigenverantwortlich in Anspruch nehmen. Informationen über die von der Twitter Inc. durchgeführten Datenverarbeitungen und die entsprechenden verfolgten Zwecke, können Sie aus der Datenschutzerklärung der Twitter Inc. entnehmen. Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy  

Ihre Daten werden von der Twitter Inc. erfasst und anschließend übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet. Diese Übertragungen erfolgen unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird.

Daten, die Sie bei Twitter freiwillig angegeben haben, werden von der Twitter Inc. verarbeitet (z.B. Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches), falls Sie diese hochladen.

Die Twitter Inc. wertet die von Ihnen geteilten Inhalte aus. Als Folge ermittelt Twitter die Themen, an denen Sie interessiert sind. Außerdem werden vertrauliche Nachrichten, die Sie anderen Nutzern von Twitter zukommen lassen, verarbeitet. GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder Ihre IP-Adresse werden genutzt, um Ihren Standort zu ermitteln und Ihnen entsprechenden Inhalte, in der Regel Werbung, zukommen zu lassen. Diese Auswertungen erfolgen mithilfe von Analyse-Tools. Die Nutzung solcher Analyse-Tools durch Twitter unterliegt nicht unserer Kontrolle oder unserem Einfluss. Falls solche Analyse-Tools von der Twitter Inc. genutzt werden, wurden wir nicht über die Nutzung solcher Tools informiert. Folglich wurde die Twitter Inc. bei der Nutzung solcher Analyse-Tools von uns nicht dazu beauftragt, diesbezüglich unterstützt o.Ä. Des Weiteren werden die Ergebnisse einer solchen Analyse uns nicht zur Verfügung gestellt. Einzig anonymisierte Informationen über die durch Tweets erzeugte Resonanz (Klicks, Likes usw.) sind für uns einsehbar. Die Nutzung von Analysetools auf unserem Twitter-Account ist nicht abstellbar und es gibt auch keinerlei andere Möglichkeiten eine solche Nutzung abzubedingen.

Twitter erhält außerdem Daten von Besuchern, die keinen Twitter-Account haben, wenn diese sich auf Twitter befindliche Inhalte ansehen. Diese Log-Daten beinhalten die IP-Adresse, genutzter Browsertyp, Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Standort, Mobilfunkanbieter, Cookies bzw. Suchbegriffe und das genutzte Endgerät.

Twitter hat des Weiteren die Möglichkeit, Besuche auf Webseiten zu erfassen und diese dem entsprechendem Twitter-Account zuzuordnen, wenn sogenannte Twitter-Buttons bzw. -Widgets in die jeweilige Webseite eingebettet wurden.

Es besteht für Sie die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter einzuschränken. Hierzu können Sie die allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Accounts öffnen und unter „Datenschutz und Sicherheit“ Ihre Privatsphäre-Einstellungen ändern.  

Außerdem können Sie bestimmte Einstellungen für Ihre mobilen Endgeräte (z.B. Smartphones, Tablets etc.) ändern, sodass Twitter nur noch einen eingeschränkten Zugriff auf Ihre u.a. Kontaktdaten, Standortdaten, Kalenderdaten oder Fotos hat. Diese Einstellungsmöglichkeiten unterschieden sich je nach genutztem Betriebssystem auf Ihrem mobilen Endgerät.

Verarbeitete Daten durch uns  

Wenn wir Daten mit Twitter verarbeiten, werden diese nicht über unseren Twitter-Account erhoben. Eine Übertragung von Daten an Twitter, wie z.B. IP-Adressen, aufgrund der Einbettung von Tweets auf Homepages o.Ä. erfolgt nicht.

Es kann jedoch sein, dass wir Tweets von Ihnen retweeten, auf Tweets von Ihnen antworten oder Tweets verfassen, die auf Sie bzw. auf Ihren Twitter-Account verweisen. Insofern können Ihre öffentlichen Daten auf Twitter den Followern unserer Seite zugänglich gemacht werden.

Zweck: Darstellung des Vereins sowie Interaktion mit unseren Mitgliedern und Interessenten

Zweck der Datenverarbeitung auf unserem Twitter-Auftritt ist die Information über Produkte, Leistungen und Neuigkeiten, verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit uns in Interaktion zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist insbesondere das Interesse des Vereins, Informationen mit unseren Mitgliedern und Interessenten zu teilen und mit diesen kommunizieren zu können.

Zum Betrieb des Twitter-Auftritts werden wir durch gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutzverpflichte Dienstleistungsunternehmen unterstützt. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Sofern wir Bilder von Personen veröffentlichen, erfolgt dies via Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und in Ausnahmefällen auf Basis von berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO in Verbindung mit § 23 Abs. 1 Nr. 3 Kunsturhebergesetz).

LinkedIn

Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy.

Des Weiteren liegt zwischen uns und der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung zugrunde: https://legal.linkedin.com/dpa/DE.

Zweck: Darstellung des Unternehmens sowie Interaktion mit unseren Nutzern

Zweck der Datenverarbeitung unseres LinkedIn-Auftritts ist die Information über die Ziele und Tätigkeiten unseres Vereins, verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit uns in Interaktion zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist insbesondere unser Interesse, Informationen mit unseren Nutzern zu teilen und mit diesen kommunizieren zu können.

Zum Betrieb des LinkedIn-Auftritts werden wir durch gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutzverpflichte Dienstleistungsunternehmen unterstützt. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.  

Sofern wir Bilder von Personen veröffentlichen, erfolgt dies via Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und in Ausnahmefällen auf Basis von berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO in Verbindung mit § 23 Abs. 1 Nr. 3 Kunsturhebergesetz).  

Nutzung von Insight-Daten

Wir schalten Werbung auf LinkedIn und nutzen von LinkedIn zur Verfügung gestellte Insight-Daten, um das Verhalten unserer Zielgruppe bzw. Nutzern im Rahmen der Interaktion mit unserer Seite auszuwerten. Die zielgruppengenaue Steuerung von Werbung ist ein berechtigtes Interesse unseres Vereins. Die Nutzer von LinkedIn sind hierüber informiert; die Verantwortung für die Datenerhebung liegt in erster Linie bei LinkedIn. Eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung mit LinkedIn ist abgeschlossen. Gegenläufige schutzwürdige Interessen der Nutzer (Anzeige von individueller zielgruppenoptimierter Werbung) sind nicht überwiegend. Rechtsgrundlage für uns ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit der gemeinsamen Verantwortung. Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung finden Sie hier: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. Sofern Sie Ihre Betroffenenrechte gegenüber uns geltend machen, werden wir sie entsprechend der Vereinbarung an LinkedIn weiterleiten.

XING

Zur Interaktion mit Interessenten und Mitgliedern sowie zur Information über unsere Veranstaltungen nutzen wir XING von der New Work SE (Sitz in Hamburg). Das Unternehmen hat sich bislang nicht zu einer Gemeinsamen Verantwortung nach Art. 26 DSGVO geäußert. Ein Auftragsverarbeitungsverhältnis liegt ebenfalls nicht vor. Bei der Interaktion auf Xing achten wir darauf, nur mit anderen Nutzern in Kontakt zu treten, die ihr Interesse an unserem Netzwerk über Ihre Profileinstellungen mindestens mittelbar bekunden. Im Übrigen ist jeder Nutzer in Xing für die dort eingestellten Daten selbst verantwortlich.

IV. Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit

Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten wahrnehmen. Kontaktieren Sie uns einfach auf den oben beschriebenen Wegen. Sofern Sie eine Datenlöschung wünschen, wir aber noch gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, wird der Zugriff auf Ihre Daten eingeschränkt (gesperrt). Gleiches gilt bei einem Widerspruch. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie wahrnehmen, soweit die technischen Möglichkeiten beim Empfänger und bei uns zur Verfügung stehen.  

V. Beschwerderecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen.

VI. Datensicherheit / Verschlüsselung  

Diese Website nutzt „Hypertext Transfer Protocol Secure“ (https). Die Verbindung zwischen Ihrem Browser und unserem Server erfolgt verschlüsselt.

VII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Dies erfolgt in der Regel bei Weiterentwicklung oder Anpassung der eingesetzten Dienste. Die aktuelle Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Website einsehen. Stand dieser Erklärung: 16.11.2020